Bild: © Popp&Hackner




1963 in Wien geboren, Klavierunterricht von der Kindheit an, als Jugendlicher bei Fr. Prof. Margarete Gavriloff-Rose, nach meinem Maturaabschluß 1981 Fortsetzung meiner musikalischen Studien und Studium der Humanmedizin in Wien bis zum Abschluß des Vorklinikums, es schlossen sich Studien an der (damaligen) Hochschule für Musik und Darstellenden Kunst (Dirigieren, in der Klasse Othmar Suitner) und am (damaligen) Konservatorium der Stadt Wien (Klavier) an bei Branko Cuberka an, erfolgreicher Studienabschluß dort im Februar 1992.
Seit Februar 1994 Lehrauftrag als Klavierbegleiter in der Abteilung für Streich- und andere Saiteninstrumente des Konservatoriums der Stadt Wien, heute Konservatorium Wien Privatuniversität.
Schon als Heranwachsender wollte ich die Meinung verschiedener Ästhetiker und Philosophen, Natur und Kunst stünden im Gegensatz zueinander nicht glauben. Ebenso begann ich zu spüren, dass spontanes Durchleben und überlegtes Erfasst haben eines Musikstücks im Zeitpunkt des Musizierens miteinander verschmelzen können. Ich begann mich intensiv mit dem Improvisieren und Komponieren von Musik zu beschäftigen, die Faszination für beides hat sich mir bis heute erhalten und vertieft.
In meine Jugendzeit fällt auch der Beginn meiner Auftrittstätigkeit als Solist, als Klavierpartner von Instrumentalisten und SängerInnen im Rahmen von Recitals, Lesungen, Vernissagen u.ä.
Eigentlich schon immer vom Jazz begeistert habe ich mich seit ca. 1999 eingehend mit den verschiedenen Stilen des Jazz und des Jazzpianos beschäftigt und bin auch Mitglied einer Jazzformation.

Abgesehen von meiner Tätigkeit an der Konservatorium Wien Privatuniversität regelmäßig Auftritte als Solist und Kammermusikpartner in der Gesellschaft für Musiktheater, im Bösendorfersaal Wien, in der Stadtinitiative Wien, im Steinwayhaus Wien, spielte für die Jeunesse musical – Österreich u.a.; Klaviersolo- und Kammermusikrecitals in den Bundesländern. Liederabende mit der Sopranistin Ulrike Sych.

Im Frühjahr 03 Klaviersoloprogramm und Klavierkammermusikrecital im Konzerthaus Wien zusammen mit Peter Gospodinov im Rahmen einer von der Rachmaninoff-Society initiierten Konzertwoche.

Februar 04 Kammermusikprogramm im Kastelliotissa-Saal in Nikosia veranstaltet vom Steinway-Club Cyprus.

Ab 2005 Zusammenarbeit und gemeinsame Auftritte mit Gabriella Tamar Kopias, Querflöte.

In der Kirche St.Jakob und St.Josef, Wien XXI Klaviersoloabend (05) und Jazz-Crossover Projekt (06) mit Jazzband, Cello, Querflöte und Chansongesang,
Frühjahr 07 ebendort Recital gemeinsam mit der Flötistin Gabriella Kopias zu einer Vernissage mit Bildzyklen von Herwig Zens mit Werken von Schubert, Debussy und einer für diesen Anlass die Grundthematik der Ausstellung illustrierenden eigenen Komposition.

Herbst 06 Kammermusik-, und Nov.07 Klaviersolorecital - Liveaufzeichnung in der Gesellschaft für Musiktheater für die Produktion von CDs.

Seit einigen Jahren bin ich Pianist eines Klaviertrios zusammen mit Hayato Naka, Violine, und Peter Gospodinov, Cello.

zurück



Bild: © R. Mayer


Repertoire

Repertoire Klavier Solo:

J. Haydn (1732-1809):

W. A. Mozart (1756-1791):

L .v. Beethoven (1770-1827):

Fr. Schubert (1797-1828):

Fr. Chopin (1810-1849):

N. W. Gade (1817-1890):

A. Bruckner (1824-1896):

J. Brahms (1833-1897):

E. Grieg (1843-1907):

L. Janacek (1854-1928):

Cl. Cebussy (1862-1918):

J. Sibelius (1865-1957):

W. Peterson-Berger (1867-1942):

E. Granados y campesino (1867-1916):

A.Zemlinsky (1871-1942):

W. Stenhammar (1871-1927):

S. Rachmaninoff (1873-1943):


Repertoire Klavierkammermusik:

J. S. Bach (1685-1750):

W. A. Mozart (1756-1791):

L. v. Beethoven (1770-1827):

Carl Maria v. Weber (1786-1826):

Fr. Schubert (1797-1828):

M. Glinka (1804-1857):

F. Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847):

R. Schumann (1810-1856):

C. Franck (1822-1890):

J. Brahms (1833-1897):

J. Rheinberger (1839-1901):

A. Dvorak (1841-1904):

Ph. Scharwenka:

E. Grieg (1843-1907):

G. Faure (1845-1924):

R. Fuchs (1847-1927):

L. Janacek (1854-1928):

E. Elgar (1857-1934):

Cl. Debussy (1862-1918):

R. Strauss (1864-1949):

J. Sibelius (1865-1957):

W. Stenhammar (1871-1927):

S. Rachmaninoff (1873-1943):

J. Suk (1874-1935):

M. Ravel (1875-1937):

E. Bloch (1880-1959):

N. Mjaskowskij (1881-1950):

K. Szymanowsky (1882-1937):

Z. Kodaly (1882-1967):

A.v.Webern (1883-1945):

R. Clark (1886-1979):

B. Martinu (1890-1959):

S. Prokofiev (1891-1953):

P. Hindemith (1895-1963):

Fr. Poulenc (1899-1963):

B. Arapov (1905-1992):

D. Schostakovic (1906-1975):

A. Schnittke (*1934):



Bild: © R. Mayer


Eigene Werke in meinem Konzertrepertoire

Ballade b-moll (1980/2003)
Sonatensatz h-moll (1986/1998)

Adagio E-Dur (1986/1998)

"Lakol Wokiksuye" (1991)
"Angekommen" (1997)
"Nangijala" (1999)
Musik zu "Zaubertrank" (2/2007)
Ein Naturbild (7/2007)




zurück